Los geht’s in Ihr neues Leben!

Hier erfahren Sie, wie Sie ein Coaching-Paket oder einen Termin für eine Einzelsitzung buchen, was Sie beachten müssen und wie es dann weitergeht.

Für die ganz Eiligen:

*(externer Kalender: Datenschutzerklärung)

Das kostenlose Sondierungs-Coaching und alle anderen Online-Sitzungen finden über eine datenschutzkonforme direkte Videotelefonie-Verbindung bei der Plattform RED connect statt.

Schritt 1: Voraussetzungen

Coaching ist keine Therapie! Es richtet sich an körperlich und geistig gesunde Menschen und unterstützt sie dabei, ihre Ziele zu erreichen.

Deshalb gehe ich davon aus, dass Sie körperlich und geistig gesund und normal belastbar sind. Indem Sie einen Termin bei mir bestätigen, erklären Sie gleichzeitig, dass dies der Fall ist und Sie dies selbst sicherstellen. Falls Sie eine Heilbehandlung oder (Psycho-)Therapie benötigen, wenden Sie sich bitte an einen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker!

Zurück zur Übersicht

Schritt 2: Kostenloses Sondierungs-Coaching

Jetzt können wir einen Termin für das kostenlose Sondierungs-Coaching vereinbaren. (Mehr zu den Inhalten erfahren Sie hier.)

Wir arbeiten an einer automatischen Kalenderlösung. Vorläufig geht es aber nur von Hand per E-Mail unter termin@susannekurz-coaching.de.

*(externer Kalender: Datenschutzerklärung)

Falls Sie kein Coaching, sondern eine interkulturelle (Paar-)Beratung oder einfach nur einen Gesprächstermin wünschen, teilen Sie mir das bitte gleich bei der Terminvereinbarung mit. Mehr Informationen dazu finden Sie hier:

Falls Sie mich telefonisch kontaktieren, beachten Sie bitte:

Während der Sitzungen gehe ich nicht ans Telefon.

Ich bitte um Ihr Verständnis dafür, dass ich deshalb meist nicht direkt telefonisch erreichbar bin. Dadurch kann ich auch während Ihrer eigenen Sitzung ohne Unterbrechungen für Sie da sein.

Zurück zur Übersicht

Schritt 3: Vorbereitung

Nach dem kostenlosen Sondierungs-Coaching sende ich Ihnen per E-Mail:

  • die Daten zum besprochenen Angebot
  • den Coaching- oder Beratungsvertrag mit den AGB
  • die Datenschutzerklärung und die Einwilligung in die Datenverarbeitung
  • ggf. Informationsmaterial zur Hypnose und
  • einen Fragebogen zur Vorbereitung Ihrer ersten Sitzung

Sie können sich dann alles in Ruhe durchlesen und sich entscheiden, ob Sie das Angebot annehmen wollen.

Ich frage nach der im Gespräch vereinbarten Bedenkzeit noch einmal per E-Mail nach.

Bild einer Frau im Businessanzug mit dem Schild "Terms and Conditions" in der Hand als Symbol dafür, dass mit dem Termin auch die Kenntnisnahme der AGB bestätigt wird

Meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie sich auch im Vorfeld schon hier auf der Website ansehen. Einfach den Link anklicken!

Wenn Sie buchen möchten, schicken Sie mir die erste Seite des Vertrags und die Einwilligung in die Datenverarbeitung unterschrieben zurück (gern als Scan per E-Mail), und wir vereinbaren den ersten Termin.

Nach Terminbestätigung sende ich Ihnen die Rechnung zu. Das Honorar für das gebuchte Angebot ist grundsätzlich sofort nach Erhalt der Rechnung fällig und muss spätestens am Tag des ersten Termins bei mir eingegangen sein. Bei Online-Terminen können Sie überweisen oder per PayPal zahlen (zuzüglich PayPal-Gebühren).

Indem Sie den Termin für das Sondierungs-Coaching in Anspruch nehmen, stimmen Sie zu, dass ich die für diesen Zweck notwendigen persönlichen Daten wie Name und E-Mail-Adresse erheben und verarbeiten darf.

*(externer Kalender: Datenschutzerklärung)

Zurück zur Übersicht

Schritt 4: Ihr erster Termin

Bei Einzelsitzungen gilt: Der Termin ist nach Ihrer Bestätigung per E-Mail, Telefon oder Kalenderanwendung verbindlich für Sie gebucht.

Sofern Sie ihn nicht bis zwei Werktage vorher absagen, wird das volle Honorar fällig (für alle Regelungen siehe die AGB). In bestimmten Fällen biete ich aber eine Kulanzregelung an.

Bei Einzelsitzungen vor Ort können Sie entweder im Vorfeld überweisen oder zu Beginn der ersten Sitzung in bar bezahlen. Sie erhalten dann einen Ausdruck Ihrer Rechnung.

Versuchen Sie, Hektik vor dem Termin zu vermeiden!

Wenn für die Sitzung Hypnose geplant ist, dann ist es hilfreich, wenn Sie nicht abgehetzt zur Sitzung erscheinen und 3-4 Stunden zuvor keine koffeinhaltigen Getränke zu sich nehmen.

Bei Terminen vor Ort können Sie, falls Sie etwas zu früh kommen, einfach in unserem Empfangsbereich Platz nehmen und sich erlauben, zur Ruhe zu kommen.

Gespräche und Hypnose finden bei Terminen vor Ort im Hauptraum statt. Falls Sie einen Online-Termin gebucht haben, suchen Sie sich bitte einen ruhigen Ort, an dem Sie nicht gestört werden und bequem sitzen können.

Hier gehen Sie entspannt in Trance – wahlweise auf dem Sessel oder der Liege

Beim ersten Termin zum Hypnose-Coaching liegt besonderes Gewicht auf dem Gesprächsteil.

Im Anschluss teste ich, wie Sie auf Suggestionen reagieren und leite die erste hypnotische Trance ein. Hier liegt der Akzent auf einer angenehmen und stärkenden Erfahrung.

Sie dürfen entspannen und genießen.

*(externer Kalender: Datenschutzerklärung)

Zurück zur Übersicht

So geht es weiter

Wenn Sie ein Coaching-Paket gebucht haben, dann habe ich nach dem Sondierungs-Coaching und der Terminvereinbarung bereits einen für Sie maßgeschneiderten Plan für das weitere Vorgehen entworfen.

Jetzt speise ich die Erkenntnisse aus der ersten Sitzung ein und passe den Plan dann im weiteren Verlauf des Coachings immer wieder der aktuellen Situation an.

Sie haben eine erste Übungsaufgabe bekommen, mit der Sie sich bis zum nächsten Termin beschäftigen sollten, um gut voran zu kommen.

Zwischen den Terminen stehe ich Ihnen per E-Mail bei Fragen und Problemen mit der Umsetzung von Montag bis Freitag zur Verfügung.

Was Sie vor, während und nach einer Hypnose-Sitzung nach Möglichkeit beachten sollten, erfahren Sie aus dem Informationsmaterial, das ich Ihnen vor dem ersten Termin zuschicke.

Zu Beginn jeder weiteren Sitzung überprüfen wir, welche Fortschritte Sie gemacht haben, ob Sie auf Schwierigkeiten gestoßen sind und wie Sie diese gegebenenfalls angehen können.

Grundsätzlich erfordern alle Veränderungen Zeit und Übung. Auch Hypnose funktioniert besser, je häufiger man sie anwendet, da sich ein Trainingseffekt einstellt.

Bild eines Dummies, das Liegestütze macht, als Symbol für das Training

Nicht nur Verhaltensänderungen, auch die hypnotische Trance kann man trainieren.

Gerade bei Akademikern kann es auch eine Weile dauern, bis sie gleich das erste mitteilen können, das Ihnen in der Trance in den Sinn kommt. Das ist wichtig, um Ihre Intuition und Kreativität effektiv zu nutzen.

Nach Abschluss des Coachings melde ich mich mit Ihrem Einverständnis nach drei Monaten noch einmal bei Ihnen per E-Mail und erkundige mich nach dem aktuellen Stand.

*(externer Kalender: Datenschutzerklärung)

Zurück zur Übersicht